default_mobilelogo

KREUZTABELLEN

Um eine n:m-Beziehung umzusetzen, braucht man eine Kreuztabelle, die zwischen den beiden Ausgangstabellen platziert wird. Die Tabelle mit den Objekten sollte als Alias im Beziehungsgraphen angelegt werden, damit das Anker-Bojen-Prinzip erhalten bleibt.

Download Kreuztabelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.